e-tec.at / Case-Modding / CableMod C-Series AXi, HXi, TX/CX/CS-M & RM Cable Kit - rot Kartelsirup
Laden

Home > GAMING! > PC-Gehäuse > Case-Modding

CableMod C-Series AXi, HXi, TX/CX/CS-M & RM Cable Kit - rot
Art-Nr: 205841 HerstNr: CM-CSI-FKIT-KR
Zoom: Mouseover
Galerie: klicken

Gratis Versand
EUR 104,30
inkl. 20% USt. Auf den Merkzettel
Versand:
in 2 Werktagen versandbereit
Timelkam:
2 Werktage
Dornbirn:
4 Werktage
Graz Nord:
4 Werktage
Graz Süd:
4 Werktage
Innsbruck:
4 Werktage
Klagenfurt:
4 Werktage
Kufstein:
4 Werktage
Linz:
3 Werktage
Salzburg:
3 Werktage
St.Pölten:
4 Werktage
Villach:
4 Werktage
Wels:
3 Werktage
Wien 15:
4 Werktage
Wien 20:
4 Werktage
Wr.Neustadt:
4 Werktage

Abholung:

Wir empfehlen Ihnen die Waren unverbindlich zu reservieren.
Dazu das Produkt in den Warenkorb legen, und den Bestellabschluss durchführen.

Die Ware bleibt bei anonymer Bestellung bis zum Ende des nächsten Werktages reserviert.

Wenn Sie beim Bestellabschluss Ihre Daten eingeben, bleibt die Ware eine Woche für Sie reserviert. Falls Sie die Ware nicht abholen wird Ihre Bestellung nach einer Woche gelöscht.
Für diesen Service fallen für Sie keine Kosten an.

Versand:

Die Versandkosten für dieses Produkt bei Lieferung an eine österreichische Adresse betragen:

Versandkosten € 0.00

CableMod C-Series AXi, HXi, TX/CX/CS-M & RM Cable Kit - rot

Gesleevte Kabel sind nicht nur etwas für Modding-Experten, zumindest heute nicht mehr. Früher nahmen nur absolute Enthusiasten das aufwendige und ziemlich risikoreiche Ummanteln der dünnen und dicken Leitungen im PC in Angriff - und erhoben das Handwerk manchmal regelrecht zur Kunst. Auch dank CableMod kann heute aber jeder PC-Nutzer mit dem richtigen Netzteil ein Künstler sein! Denn die Komplettsets, die von CableMod für spezielle Netzteilserien mit abnehmbaren Kabeln angeboten werden, sind enorm hochwertig!

Jede einzelne Ader eines Kabelstrangs ist hier von einem eigenen Sleeve umgeben, was fantastisch aussieht und eine maximale Flexibilität des gesamten Kabels gewährleistet. Störrische Kabel, die einfach nicht dorthin wollen, wo sie hin sollen? Schnee von gestern! CableMods Material für die Sleevings nennt sich "ModFlex", ein speziell entworfenes Textilgewebe, das auch den höchsten Ansprüchen erfahrener Modder genügt, da es weicher und biegsamer ist als Nylon-Umhüllungen, aber trotzdem unvergleichlich eng gewebt und deshalb hundertprozentig blickdicht.

Die Verarbeitung von CableMods sleeved cables ist dabei tadellos, was optisch wie haptisch sofort angenehm auffällt, wenn man die Kabel zum ersten Mal in die Hand nimmt. Ebenfalls ein absolutes Plus im Vergleich zu manchem Konkurrenten: CableMod verzichtet komplett auf Schrumpfschläuche an den Übergängen zwischen Adern und Steckern. Die farbigen ModFlex-Umhüllungen gehen stattdessen direkt bis in die schwarzen Anschlüsse hinein, so dass keine schnöden Heatshrinks den perfekten visuellen Eindruck stören.

Ein großer Vorteil gegenüber ummantelten Verlängerungskabeln besteht bei den CableMod-Kits darin, dass sie direkt die normalen Anschlusskabel ersetzen, die bei den kompatiblen modularen Netzteilen mitgeliefert werden. Um also einen einheitlichen und besonders hochwertigen Kabel-Look zu erhalten, müssen nicht erst die Originalkabel im Gehäuse versteckt verlegt werden, die ja mindestens an der Schnittstelle zum Netzteil immer ein wenig zu sehen sind.

Bei dem hier angebotenen roten Cable Kit handelt es sich um einen Satz aus insgesamt 16 Kabeln, deren einzelne Adern mit rotem ModFlex-Gewebe gesleevt sind. Das Set ist kompatibel zu den Corsair-Netzteilen der Baureihen AXi, HXi, HX, TX-M, CX-M, CS-M sowie RM und die Kabelstränge passen genau in die dafür vorgesehenen Buchsen an der Power Supply Unit. Die genaue Anzahl der Kabel und Anschlüsse sowie deren Länge sind den technischen Details zu entnehmen.

1 Jahr Bring-In (im Kaufpreis enthalten)

Garantieoptionen:
2 Jahre Bring-In
3 Jahre Bring-In
Zur Auswahl der gewünschten Garantieleistung werden Sie aufgefordert wenn Sie das Produkt in den Warenkorb legen.

../Video/205841.flv

../Datenblatt/205841.pdf

Top