e-tec.at / Lichttherapie-Geräte / BEURER Sanfte Therapie EM 41
Laden

Home >

BEURER Sanfte Therapie EM 41
Art-Nr: 176820 HerstNr: 666.00
Zoom: Mouseover
Galerie: klicken

Gratis Versand
EUR 65,98
inkl. 20% USt. Auf den Merkzettel <>
Versand:
lagernd, 24h Express möglich
Timelkam:
lagernd
Dornbirn:
1 - 2 Werktage*
Graz Nord:
1 - 2 Werktage*
Graz Süd:
1 - 2 Werktage*
Innsbruck:
1 - 2 Werktage*
Klagenfurt:
1 - 2 Werktage*
Kufstein:
1 - 2 Werktage*
Linz:
1 - 2 Werktage*
Salzburg:
1 - 2 Werktage*
St.Pölten:
1 - 2 Werktage*
Villach:
1 - 2 Werktage*
Wels:
1 - 2 Werktage*
Wien 15:
1 - 2 Werktage*
Wien 20:
1 - 2 Werktage*
Wr.Neustadt:
1 - 2 Werktage*
* Bei Bestellung bis 16 Uhr

Abholung:

Wir empfehlen Ihnen die Waren unverbindlich zu reservieren.
Dazu das Produkt in den Warenkorb legen, und den Bestellabschluss durchführen.

Die Ware bleibt bei anonymer Bestellung bis zum Ende des nächsten Werktages reserviert.

Wenn Sie beim Bestellabschluss Ihre Daten eingeben, bleibt die Ware eine Woche für Sie reserviert. Falls Sie die Ware nicht abholen wird Ihre Bestellung nach einer Woche gelöscht.
Für diesen Service fallen für Sie keine Kosten an.

Versand:

Die Versandkosten für dieses Produkt bei Lieferung an eine österreichische Adresse betragen:

Versandkosten € 0.00

BEURER Sanfte Therapie EM 41

Das 3-in-1 Digitale Elektrostimulationsgerät EM 41 von Beurer - Zur Schmerztherapie, Muskelkräftigung und Massage. Wählen Sie zwischen der elektrischen Stimulation der Nervenbahnen zur Schmerzlinderung, der elektrischen Stimulation des Muskelgewebes zur Muskelstimulation oder einer entspannenden Massage. Die zwei Kanäle mit 4 selbstklebenden Elektroden können getrennt geregelt werden. Für Ihre individuelle Anwendung gibt es 30 vorprogrammierte Anwendungen und 20 individualisierbare Programme.

Anwendung der Elektrostimulation - Drei kombinierbare Basisfunktionen
Das Gerät beinhaltet 3 Basisfunktionen EMS, TENS und Massage, die kombiniert betrieben werden können. Das Wirkungsprinzip von Elektrostimulationsgeräten basiert auf der Nachbildung körpereigener Impulse, welche mittels Elektroden über die Haut an die Nerven- bzw. Muskelfasern weitergeleitet werden. Die Elektroden können dabei an vielen Körperpartien angebracht werden, wobei die elektrischen Reize ungefährlich und praktisch schmerzfrei sind. Sie spüren in bestimmten Anwendungen lediglich ein sanftes Kribbeln oder Vibrieren.

EMS - Muskelstimulation
Elektrische Stimulation von Muskelgewebe. EMS ist eine anerkannte Methode in der Sport- und Rehabilitationsmedizin. Im Sport- und Fitnessbereich wird EMS unter anderem ergänzend zum konventionellen Muskeltraining eingesetzt, um die Leistungsfähigkeit von Muskelgruppen zu erhöhen und um die Körperproportionen den gewünschten ästhetischen Ergebnissen anzupassen. Die Anwendung der EMS geht in zwei Richtungen. Zum einen kann eine gezielte Kräftigung der Muskulatur hervorgerufen werden (aktivierende Anwendung) und zum anderen kann auch eine entspannende, erholende Wirkung (relaxierende Anwendung) erzielt werden. Zur aktivierenden Anwendung gehören zum Beispiel: Muskeltraining zur Erhöhung der Ausdauerleistung, Muskelrelaxation zur Lösung von muskulären Verspannungen, etc…

Zwei getrennte Kanäle
Das Gerät besitzt zwei unabhängige Stimulationskanäle und vier selbsthaftende Klebeelektroden für die vielseitig anwendbaren Funktionen. Durch die beiden separat justierbaren Kanäle bietet das Digitale Elektrostimulationsgerät den Vorteil, die Intensität der Impulse unabhängig voneinander auf zwei zu behandelnde Körperpartien anzupassen, zum Beispiel um am Körper beide Seiten abzudecken oder größere Gewebeareale gleichmäßig zu stimulieren. Durch das gleichzeitige Behandeln von zwei Körperpartien kann zudem Zeit bei der Behandlung eingespart werden.

TENS - Schmerzlinderung
Elektrische Stimulation von Nervenbahnen. Die Wirkung von TENS ist klinisch erwiesen und ist zur Behandlung von Schmerzen mit bestimmten Ursachen zugelassen. Der schmerzlindernde bzw. – unterdrückende Effekt wird unter anderem erreicht durch die Unterdrückung der Weiterleitung des Schmerzes in Nervenfasern und Steigerung der Ausscheidung körpereigner Endorphine, die das Schmerzempfinden durch ihre Wirkung im zentralen Nervensystem vermindern. Welches Krankheitsbild eine TENS Anwendung sinnvoll macht, muss von Ihrem behandelnden Arzt abgeklärt werden. Für folgende Anwendungen ist TENS klinisch geprüft und zugelassen: Rückenschmerzen, insbesondere auch Lenden- und Halswirbelsäulen-Beschwerden, Kopf- und Gelenkschmerzen, etc…

50 individualisierbare Tainingsprogramme
Für das digitale Elektrostimulationsgerät gibt es insgesamt 50 Trainingsprogramme: 20 TENS-Programme, 20 EMS-Programme, 10 Massage Programme. Bei allen Programmen haben Sie die Möglichkeit, die Anwendungsdauer und für jeden der beiden Kanäle die Impulsintensität separat einzustellen. Darüber hinaus können Sie bei den TENS- und EMS-Programmen 11 – 20 auch die Impulsfrequenz der einzelnen Zyklen verändern, um die Stimulationswirkung dem Aufbau des Anwendungsortes anzupassen. Die Standardeinstellungen der Stimulationsparameter und Hinweise zur Elektrodenplatzierung finden Sie in der Gebrauchsanleitung.

Entspannung durch Massage
Entspannung durch Massge - Eine durch elektrische Signale hervorgerufene Massagewirkung. Das digitale Elektrostimulationsgerät bietet durch die integrierte Massagetechnologie außerdem die Möglichkeit, mit einem in Empfindung und Wirkung an eine reale Massage angelehnten Programm Muskelverspannungen abzubauen und Müdigkeitserscheinungen zu bekämpfen.

Doctor´s Funktion
Die Doctor’s Function ist eine spezielle Einstellung mit der Sie noch einfacher und gezielter Ihr ganz persönliches Programm aufrufen können. Ihre individuelle Programmeinstellung kann sofort beim Einschalten aufgerufen und aktiviert werden. Die Einstellung dieses individuellen Programms kann dabei z. B. durch Ratschlag Ihres Arztes erfolgen.

Schmerztherapiegerät

Herstellerinformationen zu Beurer Austria GmbH,

Firmenname: Beurer Austria GmbH,

Strasse: Franz Hönig Straße

PLZ/Ort: A 4910 Ried

Mail: service-at@beurer.de

Homepage: https://www.beurer.com/web/at/index.phplang=true&show=at


Garantieabwicklung: Garantiefälle können direkt über den Hersteller abgewickelt werden!

Kontakt: +(43)720 800160

Kontaktformular: https://www.beurer.com/web/at/kontakt/kontakt.phpkp=1


../Video/176820.flv

../Datenblatt/176820.pdf

Top