e-tec.at / PCI Express ab 4096MB / GIGABYTE Radeon R9 380 Gaming G1, WindForce 2X, 4096 MB GDDR
Laden
Linz Wels Timelkam Salzburg Innsbruck Dornbirn Villach Klagenfurt Graz Nord St. Pölten Wien 20 Wien 15 Wiener Neustadt Kufstein Graz Süd

Home > PC-Komponenten > Grafikkarten > PCI Express ab 4096MB

GIGABYTE Radeon R9 380 Gaming G1, WindForce 2X, 4096 MB GDDR
Artnr: 207791 HerstNr: GV-R938G1 GAMING-4GD
Bild vergrößern
Vergrößerbare Bilder
€ 224.06inkl. 20% Mwst.

Gratis Versand
<>
Versand:
in 2 Werktagen versandbereit
Timelkam:
2 Werktage
Dornbirn:
in 1 Woche
Graz Nord:
in 1 Woche
Graz Süd:
in 1 Woche
Innsbruck:
in 1 Woche
Klagenfurt:
in 1 Woche
Kufstein:
in 1 Woche
Linz:
in 1 Woche
Salzburg:
in 1 Woche
St.Pölten:
in 1 Woche
Villach:
in 1 Woche
Wels:
in 1 Woche
Wien 15:
in 1 Woche
Wien 20:
in 1 Woche
Wr.Neustadt:
in 1 Woche

Abholung:

Wir empfehlen Ihnen die Waren unverbindlich zu reservieren.
Dazu das Produkt in den Warenkorb legen, und den Bestellabschluss durchführen.

Die Ware bleibt bei anonymer Bestellung bis zum Ende des nächsten Werktages reserviert.

Wenn Sie beim Bestellabschluss Ihre Daten eingeben, bleibt die Ware eine Woche für Sie reserviert. Falls Sie die Ware nicht abholen wird Ihre Bestellung nach einer Woche gelöscht.
Für diesen Service fallen für Sie keine Kosten an.

Versand:

Die Versandkosten für dieses Produkt bei Lieferung an eine österreichische Adresse betragen:

€ 0.00

GIGABYTE Radeon R9 380 Gaming G1, WindForce 2X, 4096 MB GDDR

Die AMD Radeon-R300-Serie (Codename „Pirate Islands") tritt das Erbe der R200-Serie („Volcanic Islands") an. Von der sparsamen, preiswerten Einsteiger-Grafikkarte bis hin zum High-End-Boliden mit acht Gigabyte Speicher hat AMD hier basierend auf der bewährten Graphics Core Next (CGN)-Architektur ein breites Portfolio auf die Beine gestellt, in dem für alle Ansprüche eine passende Karte zu finden ist.

Die Radeon R9 380 ist dabei das ein Modell der oberen Mittelklasse. Sie verfügt über die „Antigua"-GPU, welche auf der bekannten und sehr effizienten „Tonga"-GPU basiert und ebenso 1.792 Shader-Einheiten bietet, die über ein 256-Bit-Speicherinterface mit 4 Gigabyte GDDR5-Speicher kommunizieren. Der Takt der GPU liegt bei dieser werksübertakteten Karte von Gigabyte bei 990 MHz, der Speicher arbeitet mit 2.850 (effektiv 5.700) MHz - damit stellt die Radeon R9 380 ihr Vorgängermodell, die R9 285, deutlich in den Schatten.

Um trotz der hervorragenden Leistung, die dank dieser technischen Ausstattung möglich ist, einen leisen und kühlen Betrieb zu ermöglichen, stattet Gigabyte diese Gaming G1-Variante der Radeon R9 380 mit einem „Windforce 2X" getauften Dual-Slot-Kühler mit zwei 90-mm-Lüftern aus. Damit ist die Karte auch unter Volllast sehr leise, umso mehr aber im Leerlauf - dank AMD ZeroCore Power und AMD PowerPlay wird hier besonders viel Strom gespart, was Gigabyte mittels „0db"-Technik dazu nutzt, im Leerlauf und bei geringer Belastung die Lüfter komplett abzuschalten. LED-Indikatoren zeigen den jeweiligen Status der Lüfter an, eine schicke schwarze Aluminium-Backplate zum Schutz des PCBs und zur zusätzlichen Kühlung rundet das Paket ab.

Auch die Bandbreite beim Austausch zwischen Grafikkarte und Mainboard bzw. CPU fällt hoch aus, denn auch die R9 380 bringt den aktuellen Schnittstellen-Standard PCI Express 3.0 mit sich, wodurch sich - bei geeigneter restlicher Hardware - die Bandbreite gegenüber PCIe 2.0 auf 16 GB/s verdoppelt. Auch sonst werden alle modernen Standards unterstützt - DirectX 12, AMDs eigene Mantle-API, DisplayPort, FreeSync und Ultra-HD-/4K-Auflösungen sind für die R9 380 selbstverständlich keine Fremdwörter.

Darüber hinaus ist die Karte dank CrossFireX und EyeFinity sehr flexibel, was die Unterstützung von Multi-GPU-Setups und mehreren Bildschirmen angeht. Diese können über über zwei DVI- sowie einen HDMI-Anschluss und einen DisplayPort angesteuert werden. Die Stromversorgung erfolgt über einen 8-Pin-PCIe-Anschluss, für den Betrieb wird ein Netzteil mit mindestens 500 Watt Leistung empfohlen. Um das volle Potenzial der Karte auch zukünftig auszuschöpfen, sollten in regelmäßigen Abständen neue Treiber von AMD oder Gigabyte heruntergeladen und installiert werden.

Prozessor :
Grafikprozessorenfamilie :AMD
GPU :Radeon R9 380
Maximale Auflösung :4096 x 2160 Pixel
CUDA :Nicht
Prozessor-Taktfrequenz :970 MHz
Processor boost Uhrgeschwindigkeit :990 MHz
Auflösung (maximal, analog) :2048 x 1536 Pixel
Maximale Displays pro Videokarte :4
Speicher :
Separater Grafik-Adapterspeicher :4 GB
Grafikkartenspeichertyp :GDDR5
Breite der Speicherschnittstelle :256 Bit
Speichertaktfrequenz :5700 MHz
Anschlüsse und Schnittstellen :
Schnittstelle :PCI Express 3.0
Anzahl HDMI Anschlüsse :1
Anzahl DVI-I Anschlüsse :1
Anzahl DisplayPort Anschlüsse :1
Anzahl DVI-D Anschlüsse :1
DVI Anschluss :2
Leistung :
TV Tuner integriert :Nicht
PhysX :Nicht
DirectX-Version :12.0
OpenGL-Version :4.4
Full-HD :Ja
Dual-Link-DVI :Ja
Design :
Kühlung :Aktiv
Formfaktor :ATX
Energie :
Min. Systemstromversogung :500 W
Zusätzliche power connectors :1x 8-pin
Gewicht & Abmessungen :
Tiefe :23,4 cm
Höhe :4,2 cm
Breite :12,9 cm

1 Jahr Bring-In (im Kaufpreis enthalten)

Garantieoptionen:
2 Jahre Bring-In
3 Jahre Bring-In
Zur Auswahl der gewünschten Garantieleistung werden Sie aufgefordert wenn Sie das Produkt in den Warenkorb legen.

../Video/207791.flv

../Datenblatt/207791.pdf

Alle Preise sind Barzahlungspreise. Bilder und Produktdaten ohne Gewähr.
Copyright 2016 e-tec electronic GmbH, Atterseestrasse 121, A-4850 Timelkam | Stand: 28.09.2016
Wien, St. Pölten, Linz, Wels, Timelkam, Salzburg, Graz Nord, Graz Süd, Klagenfurt, Villach, Innsbruck, Dornbirn, Wr. Neustadt, Kufstein